Vegan | Glutenfrei | Nachhaltige Qualität | Besonders knusprig

Gewinnspiel Teilnahmebedingungen


 

Teilnahmebedingungen Gewinnspiel X Twentyless

1. Veranstalter

Veranstalter des Gewinnspiels sind die Ebbe & Food GmbH, Eifflerstraße 43, 22769 Hamburg und die Twentyless GmbH, Werftstr. 4, 32423 Minden

Das Gewinnspiel wird auf der Instagram-Seite [https://www.instagram.com/veggiecrumbz/?hl=de] durchgeführt. Durch die Teilnahme am Gewinnspiel erklären Sie sich mit diesen Teilnahmebedingungen einverstanden. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook, Instagram und wird in keiner Weise von Facebook, Instagram unterstützt oder organisiert. Facebook, Instagram sind lediglich Plattformen, auf denen die Ebbe & Food GmbH die Gewinnspielaktion postet.

2. Teilnahmeberechtigung

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel kommt ein Gewinnspielvertrag zwischen Ihnen und uns zustande, der für Sie kostenlos ist. Teilnahmeberechtigt sind Instagram Nutzer aus Deutschland, die mindestens 16 Jahre alt sind. Mit der Teilnahme versichert der Teilnehmer, dieses Mindestalter erreicht zu haben. Für Personen unter 16 Jahren ist die Teilnahme nicht gestattet. Mitarbeiter der Ebbe & Food GmbH und der Twentyless GmbH sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Die Ebbe & Food GmbH behält sich vor, Teilnehmer aus sachlich gerechtfertigten Gründen auch nach der Ziehung der Gewinner von dem Gewinnspiel auszuschließen. Das gilt insbesondere für solche Teilnehmer, die z.B. unter Benutzung mehrerer E-Mail-Accounts oder über Dritte mehrfach an dem Gewinnspiel teilnehmen (Doppelteilnahme) oder falsche Angaben machen. Ebenso können solche Teilnehmer ausgeschlossen werden, die in sonstiger Weise gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, sich manipulativer Hilfsmittel bedienen oder versuchen, den Ablauf des Gewinnspiels durch anderweitige unbefugte Einwirkung zu beeinflussen.

3. Gewinnspielablauf und Teilnahmeschluss

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist online über die Instagram-Seite [https://www.instagram.com/veggiecrumbz/?hl=de] möglich. Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, müssen Sie auf der jeweiligen Plattform den Beitrag liken, eine Personen markieren und den genannten Unternehmen auf der jeweiligen Plattform folgen.

Teilnahmeschluss ist der 28.03.2022 um 23:59 Uhr. Nach diesem Zeitpunkt eingehende Likes und Kommentare können nicht mehr berücksichtigt werden.

4. Gewinne

Aus allen Teilnehmern am Gewinnspiel wird ein Gewinner durch die Ebbe & Food GmbH oder die Twentyless GmbH durch das Los ermittelt und innerhalb von 48 Std. benachrichtigt. Die Gewinner erhalten den nachfolgenden Preis:

  • VEGGIE CRUMBZ Löwenset von der Ebbe & Food GmbH, Allzweckreiniger von der Twentyless GmbH

Die Ermittlung der Gewinner erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Eine Barauszahlung des Preises, sowie Umtausch sind nicht möglich. Die Gewinne sind nur mit Einwilligung der Ebbe & Food GmbH übertragbar.

5. Benachrichtigung des Gewinners

Die ermittelten Gewinner werden von der Ebbe & Food GmbH oder der Twentyless GmbH per Nachricht auf dem jeweiligen Kanal (Instagram) benachrichtigt. Eine Übergabe der Gewinne erfolgt grundsätzlich im Zeitraum vom 29.03.2022 – 01.04.2022.

Die Gewinner sind verpflichtet, sich bei der Ebbe & Food GmbH oder der Twentyless GmbH innerhalb von 48 Stunden nach der Gewinnbenachrichtigung zurück zu melden, falls sie die Gewinne nicht im vorgenanntem Zeitraum persönlich entgegennehmen können. Sie sind verpflichtet, eine gültige Adresse mitzuteilen, an die der Gewinn geliefert werden soll. Sollte der Gewinner seinen Gewinn diesem Zeitraum nicht entgegennehmen können und sollte er innerhalb der vorgenannten Frist ab auch keine entsprechende Rückmeldung gegeben haben, so behalten sich die Ebbe & Food GmbH und die die Twentyless GmbH vor, einen neuen Gewinner zu ziehen.

6. Unterbrechung/ Abbruch

Die Ebbe & Food GmbH behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel aus wichtigem Grund jederzeit zu beenden oder zu unterbrechen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere dann vor, wenn der planmäßige Ablauf des Gewinnspiels gestört oder behindert wird. Sofern eine derartige Beendigung oder Unterbrechung durch das Verhalten eines Teilnehmers verursacht wird, kann die Ebbe & Food GmbH von dieser Person den entstandenen Schaden ersetzt verlangen.

7. Haftung

Die Ebbe & Food GmbH haftet nicht für Schäden, die im Zusammenhang mit der Teilnahme am Gewinnspiel bzw. mit der Annahme und der Nutzung des Gewinns stehen, es sei denn, der Gewinnspielanbieter bzw. dessen Erfüllungshilfen handeln vorsätzlich oder grob fahrlässig. Hiervon unberührt bleiben etwaige Ersatzansprüche aufgrund der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie von wesentlichen Vertragspflichten.

8. Datenschutz

Im Umgang mit Ihren persönlichen Daten im Rahmen des Gewinnspiels halten wir uns an alle Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). Alle weiteren Informationen, insbesondere über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in den nachfolgenden Datenschutzbestimmungen zum Gewinnspiel.

 

Datenschutzbestimmungen Gewinnspiel X Twentyless

EINLEITUNG UND BEGRIFFE

1. Einleitung

Mit dem Betrieb des Gewinnspiels verarbeiten wir personenbezogene Daten. Diese werden von uns vertraulich behandelt und nach den geltenden Gesetzen – insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) – verarbeitet. Mit unseren Datenschutzbestimmungen wollen wir Sie informieren, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben, zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage wir sie verwenden und gegebenenfalls wem wir sie offenlegen. Darüber hinaus werden wir Ihnen erklären, welche Rechte Ihnen zur Wahrung und Durchsetzung Ihres Datenschutzes zustehen.

2. Begriffe

Unsere Datenschutzbestimmungen enthalten Fachbegriffe, die in der DSGVO und dem BDSG-neu stehen. Zu Ihrem besseren Verständnis wollen wir diese Begriffe in einfachen Worten vorab erklären:

2.1 Personenbezogene Daten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen (Art. 4 Nr. 1 DSGVO). Angaben einer identifizierten Person können z.B. der Name oder die E-Mail-Adresse sein. Personenbezogen sind aber auch Daten, bei denen die Identität nicht unmittelbar ersichtlich ist, sich aber ermitteln lässt, indem man eigene oder fremde Informationen kombiniert und so erfährt, um wen es sich handelt. Eine Person wird z.B. über die Angabe ihrer Anschrift oder Bankverbindung, ihres Geburtsdatums oder Benutzernamens, ihrer IP-Adressen und/oder Standortdaten identifizierbar. Relevant sind hier alle Informationen, die in irgendeiner Weise einen Rückschluss auf eine Person zulassen.

 2.2 Verarbeitung

Unter einer „Verarbeitung“ versteht Art. 4 Nr. 2 DSGVO jeden Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Dies betrifft insbesondere das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung, Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung von personenbezogenen Daten.

 

VERANTWORTLICHES UNTERNEHMEN UND DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

3. Verantwortlicher

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

 

Unternehmen:                          Ebbe & Food GmbH

Gesetzlicher Vertreter:             Marlon Harms

Anschrift:                                 Eifflerstraße 43, 22769 Hamburg

Telefon:                                   +49 40 2383040 20

E-Mail:                                    contact@ebbeundfood.eu

 

4. Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen externen Datenschutzbeauftragten bestellt. Sie erreichen ihn unter:

 

Unternehmen:                         HABEWI GmbH & Co. KG

Gesetzlicher Vertreter:            Komplementärin HABEWI Beteiligungs GmbH,

diese vertreten durch den Geschäftsführer Arne Platzbecker

Anschrift:                                Palmaille 96, 22767 Hamburg

Telefon:                                   040/ 18189800

Fax:                                        040/ 181898099

E-Mail:                                    datenschutz@habewi.de

 

 

VERARBEITUNGSRAHMEN

5. GEWINNSPIEL UND NEWSLETTER

5.1  Beschreibung der Verarbeitung

Auf unserer Instagram-Seite mit der URL [https://www.instagram.com/veggiecrumbz/?hl=de] führen wir ein Gewinnspiel durch. Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, müssen Sie den Gewinnspiel-Post liken, eine Personen markieren und den genannten Unternehmen (Ebbe & Food GmbH und Twentyless GmbH) auf der jeweiligen Plattform folgen. 

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist freiwillig. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel kommt ein Gewinnspielvertrag zwischen Ihnen und uns zustande, der für Sie kostenlos ist. Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist nur das Liken, Markieren zweier Personen und das Folgen der genannten Unternehmen auf der jeweiligen Plattform erforderlich. Im Rahmen der Vertragserfüllung – nämlich zur Übermittlung des Gewinns – erheben wir personenbezogene Daten von Ihnen. Nach Teilnahmeschluss werden wir aus sämtlichen Likes und Kommentare die Gewinner per Los ermitteln. Die Gewinner werden durch die Ebbe & Food GmbH oder die Twentyless GmbH anschließend per Nachricht auf dem jeweiligen Kanal (Instagram) benachrichtigt. Als Gewinner werden Sie gebeten, sich innerhalb von 48 Stunden nach der Gewinnbenachrichtigung bei der Ebbe & Food GmbH oder der Twentyless GmbH zurück zu melden und eine gültige Adresse anzugeben, an die der Gewinn gebracht werden soll. Die weitere Kommunikation zwischen der Ebbe & Food GmbH oder der Twentyless GmbH und Ihnen per E-Mail oder einem anderen Kommunikationskanal kann ebenfalls personenbezogene Daten enthalten.

 5.2 Zweck

Die Verarbeitung erfolgt zur Durchführung und zur Abwicklung eines Gewinnspiels.

 5.3 Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung ist zum Abschluss und zur Erfüllung des Gewinnspielvertrages erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

5.4 Speicherdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die im Rahmen des Gewinnspiels angegebenen personenbezogenen Daten der Teilnehmer, sowie die weitere Kommunikation mit den Gewinnern werden gelöscht, sobald das Gewinnspiel beendet und die Übergabe/Versendung der Gewinne abgeschlossen ist.

 5.5 Empfänger und Übermittlung in Drittstaaten

Die Ebbe & Food GmbH und die Twentyless GmbH werden Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nicht Dritten offenlegen.

6. SICHERHEITSMASSNAHME

Um Ihre persönlichen Daten vor fremdem Zugriff zu schützen, ist unsere Instagram- sowie TikTok-Seite durch das Soziale Netzwerk mit einem SSL- bzw. TLS-Zertifikat versehen. SSL steht für „Secure-Sockets-Layer“ und TLS für „Transport Layer Security“ und verschlüsselt die Kommunikation von Daten zwischen einer Webseite und dem Endgerät des Nutzers. Sie erkennen die aktive SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung an einem kleinen Schloss-Logo, das ganz links in der Adresszeile des Browsers angezeigt wird.

 

IHRE RECHTE

7. BETROFFENENRECHTE

Im Hinblick auf die oben beschriebene Datenverarbeitung durch unser Unternehmen stehen Ihnen die folgenden Betroffenenrechte zu: 

7.1 Auskunft (Art. 15 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, steht Ihnen unter den in Art. 15 DSGVO genannten Voraussetzungen ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO aufgeführten weiteren Informationen zu.

7.2 Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

7.3 Löschung (Art. 17 DSGVO)

Sie haben das Recht von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn Ihre Daten für die von uns verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

7.4 Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestreiten, wird die Datenverarbeitung für die Dauer eingeschränkt, die uns die Überprüfung der Richtigkeit Ihrer Daten ermöglicht.

7.5 Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Sie haben das Recht, unter den in Art. 20 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen, die Herausgabe der Sie betreffenden Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen.

7.6 Widerruf von Einwilligungen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)

Sie haben das Recht, bei einer Verarbeitung, die auf einer Einwilligung beruht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf gilt ab dem Zeitpunkt seiner Geltendmachung. Er wirkt mit anderen Worten für die Zukunft. Die Verarbeitung wird durch den Widerruf der Einwilligung also nicht rückwirkend rechtswidrig.

7.7 Beschwerde (Art. 77 DSGVO)

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Sie können dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem EU-Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen.

7.8 Verbot automatisierter Entscheidungen/ Profiling (Art. 22 DSGVO)

Entscheidungen, die für Sie rechtliche Folge nach sich ziehen oder Sie erheblich beeinträchtigen, dürfen nicht ausschließlich auf eine automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten – einschließlich eines Profiling – gestützt werden. Wir teilen Ihnen mit, dass wir im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling einsetzen.

7.9 Widerspruch (Art. 21 DSGVO)

Wenn wir personenbezogene Daten von Ihnen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (zur Wahrung überwiegender berechtigten Interessen) verarbeiten, haben Sie das Recht, unter den in Art. 21 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen dagegen Widerspruch einzulegen. Dies gilt jedoch nur, soweit Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Nach einem Widerspruch verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen. Wir müssen die Verarbeitung ebenfalls nicht einstellen, wenn sie der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. In jedem Fall – auch unabhängig von einer besonderen Situation – haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktwerbung einzulegen.

Stand: März 2022